otakusan

Work & Travel - Australien
 

Letztes Feedback

Meta





 

16.03.2010 "Bagga Bagga"!!

ich kann jetzt bagger fahren

 

ich habe einen neuen arbeitsplatz gefunden. es ist ein familienunternehmen, dass bagger, große trucks und ähnliches großmechanisches vermietet. nebenher verkaufen sie steine...ja klingt komisch, ich bin auch noch nicht so ganz dahinter gestiegen obwohl ich die steine den ganzen tag von a nach b bringe.  alles hat so angefangen:

 

mein boss, dem das ganze unternehmen gehört wollte mich um 7:20 uhr am hostel abholen...ich startbereit mit meinem arbeitshemd, meinem schlapphut, meiner trekking-hose und meinem rucksack startbereit schon um 6:nochwas vor dem hostel. um 8:00 uhr dann erschien er und entschuldigte sich für sein zuspätkommen (schreibt man das in einem wort?). er hätte gestern mit ein paar kumpels etwas zu viel getrunken und es wäre ein bischen spät geworden...dann sagte er: "let's fucking go to McDonalds, i'm hungry". so habe ich ihm dann beim frühstück zugeguckt (ich habe dankend abgelehnt, auch wenn ihrs nicht glaubt). danach sind wir dann mit seinem (deutschen) auto zu ihm auf die arbeit gefahren, wo er mir seine beiden (deutschen) wachhunde vorgestellt hat, die auf mich eher einen vertrottelten als einen wachsamen eindruck gemacht haben.

anschliessend hat er mir das ganze ding einmal gezeigt, ein bischen was dazu erklärt und mir gesagt, wie ich mich im notfall zu verhalten habe. danach hat er auf einen mittelgroßen bagger gezeigt und gesagt, "den fährst du". aha, okay. nach kurzer eingewöhnung ging es dann auch ziehmlich einfach (den bagger zu fahren). er hat mir dann auf ein riesieges freihes grundstück geführt auf dem ein mostrum von maschine steht. er fuhr die ganze zeit über einen großen bagger und hat von einem großen hügel kleiner steine eine ladung nach der anderen in die maschine gekippt, die die steine anschliessend nach größe sortiert und dementsprechend an verschiedenen stellen zu haufen aufgetürmt hat.

meine aufgabe war es, einen der haufen, der natürlich kontinuirlich größer wurde, auf einen anderen - schon vorhandenen - steinhügel zu verfrachten, um zu verhindern, dass die maschine sich selbst mit steinen überhäuft und dann ihren geist aufgibt. es war auf jeden fall eine erfahrung mit einer vollen baggerladung steinen diesen hügel aus losen steinen zu erklimmen - rechts und links, wenn man so will, der abgrund (7-8 meter) - immer darauf bedacht, das durch die ladung sowieso schon schwankende gefährt in der mitte zu halten. wenn man dann oben angekommen war, stand man ungefähr so, dass man in den himmel geguckt hat (es ging steil aufwärts). jetzt musste man die schaufel nur noch auslehren. das dabei ein drittel selbiger auf einem selbst gelandet ist (der bagger war vorne offen), hat einen nach einiger zeit nicht mehr gestört. es war sehr sehr staubig...weil man dem staub aber nicht entkommen konnte, egal wo man war auf dem grundstück, musste man sich mit ihm arrangieren. 

man war die ganze zeit etwas gestresst, weil man sehr schnell arbeiten musste, um den haufen nicht überhand nehmen zu lassen. zudem musste ich, wenn die maschine gerade mal leerlauf hatte, weil sie sämtliche ladung sortiert hatte, in der minute die ich zeit hatte schnell den bagger verlassen, zur maschine sprinten, auf sie draufklettern (so ein lärm könnt ihr euch kaum vorstellen) und schnell schnell aus ihrem inneren, was die ganze zeit über respekteinflössend und ratternd in bewegung war müll herausgrabschen (plastiktüten, alte flaschen, etc.) damit die maschine ordentlich sortiert. 

ich bin nur 2mal mit dem bagger fast umgekippt, weil ich zu schnell, vollbeladen auf unebenem grund gefahren bin und enmal auf dem hügel, wiel ich zu hoch hinaus wollte und fast hinten übergekippt wäre. einmal hatte ich einen beinachcrash mit dem bagger, den mein boss fuhr, weil die sicht staubbedingt auf ca. 5 meter begrenzt war und ich mit vollgaß da durchgebrettert bin :P

 

die ganze szenerie war eingehüllt in besagten staub...so engen kontakt hatte ich mit ihm vorher noch nie...in der nase, im mund und in den ohren - dauernd. als ich mich dann in der pause im spiegel gesehen habe, musste ich lachen. ich habe noch 1 tag später staub in nase und ohren "gefunden". ich war 10 stunden da, es wurden 9 stunden berechnet; ich habe 135 dollar verdient, was ca. 90 euro sind. nach der arbeit hat er michdann auch gelobt "you did a good job, man", und hate mich gefragt, ob ich am montag wieder für ihn arbeiten möchte (das war freitags). ich habe natürlich zugestimmt und habe am montag nach 2 stunden schlaf wieder vor dem hostel gewartet. natürlich ist er wieder nicht dann erschienen, wann man es erwartet hätte. da ich das vom letzten mal kannte, habe ich einfach abgeartet...als er dann um 8:30 uhr immer noch nicht erschienen war, wurde ich unruhig. man muss dazu wissen, dass er mir noch das geld für den ienen tag schuldig war, weil er es zu dem zeitpunkt nicht bar dabei hatte...naja. ich wollte ihn anrufen, aber ich hatte seine nummer nicht, die hatte nur die rezeption meines hostels, die erst um 9:00 uhr regulär öffnet...also habe ich nervös eine weitere halbe stunde gewartet und ihn dann angerufen.

ich habe ihm gesagt, dass ich immer noch darauf warte von ihm abgeholt zu werden. seine antwort war "ach sry, ich brauch dich heute doch nicht, morgen erst". toll, dachte ich. dann habe ich ihn gefragt, was denn jetzt mit dem geld wäre. er antwortete, dass er in 5 minuten vor dem hostel sein würde um mich zu bezahlen. 10 minuten später tauchte seine frau auf (er hat tatsächlich seine frau geschickt) um mich zu bezahlen. dann hab ich sie gefragt was das ganze den sollte, aber sie wusste von nichts...naja. später hat er dann nochmal bei der rezeption angerufen um mir auszurichten, dass er mich auch am nächsten tag nicht brauchen würde, sondern erst am übernächsten (was morgen ist). naja wir werden sehen...

16.3.10 03:02

bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Alexis (16.3.10 13:26)
oh man^^
bagger fahren, hattest du nicht voll schiß irgendetwas zu schrotten:-P?
hol dir mal n mundschutz oder so, aber du hast ja gesagt, dass dich der Staub nicht stört. . .
CRAZY SHIT!!!:-)^^


nik (5.4.10 19:40)
Der Flo ist jetzt bestimmt neidisch

Gibts was neues?

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen